Übersicht

22.10.2018 - vorläufige Sommer-Spieltermine 2019
21.10.2018 - Nachbericht Schleifchenturnier
20.10.2018 - Nüßen siegt
19.10.2018 - Herren40-Winterspieltage
18.10.2018 - David Nüßen meldet
17.10.2018 - Erinnerung: Schleifchenturnier
16.10.2018 - Teamaufstellungen online
15.10.2018 - Ordnungsgelder des WTV
14.10.2018 - 2 Altersklassen/ Wahlspieler
13.10.2018 - Nüßen und Preuß heute



22.10.2018 - vorläufige Sommer-Spieltermine 2019

Informationen zum Mannschaftsbetrieb der Erwachsenen, wie z.B. Meldefristen, allgemeiner Terminplan der Saison, etc.

nach oben

21.10.2018 - Nachbericht Schleifchenturnier

Fast zwanzig TCÜ-Mitglieder trafen sich am heutigen Sonntag zum Jahresendturnier. Bei angenehmen Temperaturen wurden viele Mixedmatches ausgetragen. Der ehemalige 1.Vorsitzende Gerd Krallmann und der aktuelle Kassierer Artur Schwarzer teilten die Spielerinnen und Spieler ein. Es wurde den Tag über gegrillt. Außerdem wurden auch leckere Waffeln von Jugendwartin Kerstin Mimberg gebacken. Am Ende des Tages gab es Grünkohl.

.

.

nach oben

20.10.2018 - Nüßen siegt

David Nüßen (LK20) trat heute beim LK Turnier an. Eines seiner zwei Matches konnte er gewinnen.

nach oben

19.10.2018 - Herren40-Winterspieltage

Die Herren 40 - Spieltage in der Ruhr-Lippe-Liga werden bei der TG Bulmke ausgetragen. Es sind drei Heimspiele (Samstag 17.11, Samstag 19.01 und Samstag 16.02) die jeweils um 18 Uhr beginnen.

.

.

nach oben

18.10.2018 - David Nüßen meldet

David Nüßen (LK20) hat beim LK Turnier in Buer-Bülse gemeldet. Es findet am 27.Oktober statt.

.

.

nach oben

17.10.2018 - Erinnerung: Schleifchenturnier

Das nächste Schleifchen- bzw. Saisonabschlussturnier steht vor der Tür. Los geht's am 21. Oktober 2018 ab 11:00 Uhr auf unserer Tennisanlage.

.

.

nach oben

16.10.2018 - Teamaufstellungen online

Die Aufstellungen der Mannschaften für die kommende Wintersaison wurden nun vom WTV freigeschaltet.

nach oben

15.10.2018 - Ordnungsgelder des WTV

Ordnungsgeld - Das Zurückziehen von Mannschaften nach dem 31.01.(Sommersaison) bzw. das Zurückziehen von Mannschaften nach dem 15.07. (Hallensaison) kostet 200,-- Euro. Bei Jugendmannschaften sind es 50,-- Euro.

1.2 Nicht erfolgte fristgerechte Eingabe der namentlichen Mannschaftsmeldung in das Wettspielportal nuLiga (§ 6 Ziffer 1 WO-WTV) 75,-- €

1.3 Antreten

1.3.1 Nicht vollständiges Antreten zu einem Mannschaftsspiel (§ 11 Ziffer 1.2 WO-WTV) pro Spieler 40,-- €

1.3.2 Verspätetes Antreten zu einem Mannschaftsspiel (§ 10 WO-WTV) 50,-- €

1.3.3 Nichtantreten zu einem Mannschaftsspiel, das zumindest 4 Tage zuvor offiziell abgesagt wurde 100,-- €

1.3.4 Nichtantreten zu einem Mannschaftsspiel, das 3 Tage (oder weniger) zuvor offiziell abgesagt wurde 150,-- €

1.3.5 Nicht Aufrücken in eine höhere Mannschaft pro Spieler 100,-- €

1.4 Fehlen des Identifikationspapiers gemäß § 9 Ziffer 3.1 15,-- €

1.5 Fehlen des Mannschaftsmeldebogens gem. § 10 Ziffer 1 25,-- €

1.6 Fehlerhafte Eingabe eines Spielberichtes in das Wettspielportal nuLiga 25,-- €

1.7 Fehlender Originalspielbericht trotz schriftlicher Anforderung durch den Spielleiter 50,--€

1.8 Bewusst unwahre Angaben in einem Spielbericht 250,-- €

1.9 Nichteingabe der namentlichen Einzel- und Doppelergebnisse in das Wettspielportal nuLiga

bis 18.00 Uhr an dem, dem Spieltag folgenden Werktag

(s. § 5 Ziffer 3 Durchführungsbestimmungen WO-WTV). 15,-- €

1.10 Verspätete Zusendung der Einladungen Wintersaison

(§ .12 Ziffer 5 WO-WTV) 30,-- €

1.11 Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers 100,-- €

1.12 Verwenden einer falschen Ballmarke bei Mannschaftsspielen (für jedes Mannschaftsspiel) 500,-- €

Stand: 01.01.2018

nach oben

14.10.2018 - 2 Altersklassen/ Wahlspieler

Es folgenden Informationen zum Thema "Spielen in zwei Altersklassen":

§ 7 Spielen in zwei Altersklassen
1. Spieler können im Erwachsenenbereich in zwei Altersklassen eines Vereins gemeldet werden. Voraussetzung hierfür ist das Erreichen des Mindestalters der jeweiligen Altersklasse.
2. Das Spielen in zwei Altersklassen gilt nicht für Gastspieler. Es gilt nur für die Mannschaften eines Vereins, für den die Spielberechtigung vorliegt.
3. Die Meldung in zwei Altersklassen ist nur auf Bezirks- und Kreisebene (bis einschließlich Ruhr-Lippe-Liga, Münsterlandliga, Ostwestfalenliga oder Südwestfalenliga) möglich. Stammspieler (Meldeposition 1-6, bzw. 1-4 (bei 4er-Mannschaften) einer Mannschaft auf Verbandsebene (ab Verbandsliga) dürfen nicht als Wahlspieler gemeldet werden.
Spieler ab Position 7 (bei 6er Mannschaften) bzw. ab Position 5 (bei 4er Mannschaften) auf Verbandsebene (Verbandsliga und Westfalenliga) dürfen als Wahlspieler gemeldet werden. Für diese Spieler gilt folgende Sonderregelung:
Wird ein Spieler zuerst in einer Mannschaft auf Verbandsebene eingesetzt, verliert er danach die Spielberechtigung in der Wahlmannschaft. Wird ein solcher Spieler dann trotzdem in der Wahlmannschaft eingesetzt, wird das
jeweilige Spiel wegen Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers mit 0:9 bzw. 0:6 (bei 4er Mannschaften) gewertet.
Wird ein Spieler zuerst in einer Wahlmannschaft eingesetzt, verliert er danach die Spielberechtigung auf Verbandsebene. Wird ein solcher Spieler dann trotzdem auf Verbandsebene eingesetzt, wird das jeweilige Spiel
wegen Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers mit 0:9 bzw. 0:6 (bei 4er Mannschaften) gewertet.
Für Spieler, die auf einem Mannschaftsmeldebogen der Bundesligen oder Regionalligen aufgeführt sind, ist das Spielen in zwei Altersklassen ausgeschlossen.
4. Die Meldung erfolgt in einer Stamm- und einer Wahlmannschaft. Bei den Spielern, die in einer zweiten Altersklasse spielen möchten, muss bei der namentlichen Mannschaftsmeldung im System nuLiga der Spieler als
Wahlspieler oder Stammspieler gekennzeichnet werden.
5. Es können beliebig viele Wahlspieler in der namentlichen Mannschaftsmeldung gemeldet werden. Die Reihenfolge der Aufstellung muss der Leistungsklasse (LK) entsprechen. Spieler mit gleicher LK müssen in der
gleichen Reihenfolge, wie in der Stammmannschaft gemeldet werden.
6. Bei der Anwendung der Stammspielerregelung (§6 Ziffer 3 und 4 WO-WTV) bleiben die Wahlspieler unberücksichtigt. Dies bedeutet, dass die Wahlspieler, die vor dem letzten Stammspieler gemeldet werden, auch nur in der oberen Mannschaft spielen dürfen.

Beispiel für eine 6er Mannschaft:
Spieler 1 – 5 Stammspieler
Spieler 6 + 7 Wahlspieler
Spieler 8 Stammspieler
Wahlspieler Nr. 6 und 7 dürfen nur in der ersten Mannschaft eingesetzt werden.
7. Ein Spieler darf pro Saison nur 2x in der Wahlmannschaft eingesetzt werden. Wird ein Spieler ein 3. Mal oder öfter in der Wahlmannschaft eingesetzt, wird das jeweilige Spiel wegen Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers mit 0:9 bzw. 0:6 (bei 4er Mannschaften) gewertet.
8. An einem Spieltag dürfen pro Mannschaftsspiel (Einzel und Doppel) in 6er Mannschaften höchstens 2 Wahlspieler und in 4er Mannschaften höchstens 1 Wahlspieler eingesetzt werden. Werden in einem Spiel einer 6er Mannschaft 3 bzw. in 4er Mannschaften 2 Wahlspieler eingesetzt, wird das Spiel wegen Einsatz eines nicht spielberechtigten abgebrochen werden.

Stand: 01.01.2018

nach oben

13.10.2018 - Nüßen und Preuß heute

Claudia Nüßen (LK20) konnte beim heutigen LK Turnier beide Matches für sich entscheiden. Sie gewann gegen LK20 und LK23.

Julian Preuß gewann eines seiner zwei Matches gegen LK21.

.

.

nach oben